LacArt


LacArt:
Die hier gezeigten abstrakten Fotografien sind keine digitalen Kompositionen, sondern Makroaufnahmen von in Fluss befindlichen Farben. Bei diesem Konzept wird der Ästhetik des Zufalls viel Raum gegeben. Es bedeutet eine Art Spurensuche in den fließenden Form - und Farbverläufen.
Die Ergebnisse sind abstrakt, können aber sehr reale Formen annehmen. Sie sind letztendlich ein Spiel mit der visuellen Wahrnehmung und der Phantasie des Betrachters.  

 

J. Mayer befasst sich seit Jahren, sowohl praktisch wie auch theoretisch, mit der Entwicklung der Photographie. Im Jahr 2014 hat er eine fotografische Ausbildung an der Prager Fotoschule absolviert.
Sein vorwiegendes Interesse gilt der Abstrakten und der Experimentellen Fotografie, frei nach einem Motto von Alvin Langdon Coburn:
 "Stellen sie sich nur die Freude vor, etwas zu tun, das sich unmöglich einordnen lässt"

 

J. Mayer is focusing himself with photography and its development for many years, practically and theoretically. In the year 2014 he completed a photographic training at the Prague School of Photography in Austria.
His particular interest is the field of abstract and experimental photografy outside the mainstream.

LacART is an interplay of photography, flowing colors and human fantasy. Various acrylic colors be applied to a surface.  Then they flow into each other.  T
his process is photographically recorded by using high resolution sensors and macrolinses.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LACART 1984